Ein Tag Frühling

Ich mag an Wien auch, dass man so rasch im Grünen ist. Und da meine ich gar nicht die unzähligen Parkanlagen mitten in der Stadt, sondern den Grüngürtel, der die Stadt umgibt und in dem man von der Millionenstadt gar nichts mehr mitbekommt. Auch dort ist man rasch, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. So hat es… Weiterlesen Ein Tag Frühling

Es war teilweise holprig

So, das war's. Mein Arbeitsjahr 2018 ist um! Keinen Tag zu früh, möchte ich sagen. Ja, ich hatte soviel frei wie nie zuvor und trotzdem war es anstrengend. Es war aufregend und abwechslungsreich. Was gut ist, aber... Aufregung und Abwechselung können auch an die Substanz gehen, mit der Zeit wird man beidem überdrüssig. Änderungen verlangen… Weiterlesen Es war teilweise holprig

Der Tourist

Da gibt es diesen Film mit Angelina Jolie und Johnny Depp. Guter Film, hat mir gefallen. Über den will ich aber gar nicht schreiben.... Mir geht es tatsächlich um Touristen. Die meisten Menschen mutieren - kaum gehören sie zur Gruppe der Touristen - zu Langsamgängern, Plötzlich-Stehenbleibern und Alles-Knipsern - keine Ahnung auf wie vielen Fotos… Weiterlesen Der Tourist

Herbsttag

Langsam lasse ich mich in das warme Wasser sinken, die müden Füße stechen, die Kratzer auf den Händen und Unterarmen beginnen zu brennen. Noch sind meine Muskeln verkrampft. Wie ich es gelernt habe, entspanne ich nach der Reihe ganz bewusst jede Muskelpartie, zuerst die Beine, dann die Arme, zum Schluss meine Schultern. Mein persönliches Mantra… Weiterlesen Herbsttag

Einsamkeit zu zweit

Was für ein Glück, dass sehr viele Touristen offenbar einen sehr engen Zeitplan haben, von dem sie nicht abweichen wollen oder können. Und was für ein Glück, dass ebenfalls sehr viele nur das machen, was im Reiseführer steht und die Touristenpfade nicht verlassen wollen. So kommt es, dass wir - als wir erst am Abend… Weiterlesen Einsamkeit zu zweit

Sommer ist.

Sommer ist... … Hitze und viel nackte Haut. Was im Winter gnädigerweise verdeckt ist, wird jetzt offen zur Schau getragen. Knackwürste zwängen sich in die Hüllen von Sacher Würsteln. … im Schanigarten sitzen, ein kaltes Getränk genießen, Hektik und Stress an sich vorüber ziehen lassen. … Gewitterstimmung. Länger beobachtet man, wie sich Wolken aufzutürmen beginnen,… Weiterlesen Sommer ist.

Durchblick

Mein Urlaub geht zu Ende und ich habe mich herrlich erholt. In der letzten Woche konnte ich noch Kraft tanken und viel an Ausgeglichenheit zurück gewinnen. Die vierte Woche war ganz der Entspannung gewidmet, keine großen Unternehmungen mehr. Ich habe mir bewusst gemacht, was ich im nun wieder arbeitsreichen Alltag ändern muss und will. Ich… Weiterlesen Durchblick