Schandfleck!

Pfui, Teufel! Was für eine Schande für Strebersdorf, den 21. Wiener Gemeindebezirk und für Wien! Ich habe gestern einen Rundweg gemacht: Strebersdorfer Kellergasse, der Krottenhofgasse - Senderstraße - "In den kurzen Wiesthalen" - Untere Jungberggasse - Steinbügelweg. Und ich war schockiert, es hat mir gegraust und ich habe den Entschluss gefasst, niemals jemanden von auswärts… Weiterlesen Schandfleck!

Das pure Vergnügen

Wunderschön, nahezu perfekt, liegt er vor mir. Sein Körper glänzt goldbraun, mit dem zarten, hellen Streifen, der so typisch ist, für seine Art. Ich betrachte ihn voller Vorfreude auf das Vergnügen, das er mir gleich bereiten wird. Meine Sinne sind ganz bei ihm, seinem Aussehen, seinem Geruch. Langsam führe ich ihn zum Mund.... und beiße… Weiterlesen Das pure Vergnügen

Wundersame Welt

Es war die richtige Tagesgestaltung für einen verregneten Wochentag in Wien - der Besuch des "Haus des Meeres". Dort gibt es neben dem größten Aquarium Österreichs, etlichen Terrarien und einer Tropfsteinhöhlen-Grotte auch ein Tropenhaus und einen Krokipark, in denen Vögel frei herumfliegen und Äffchen - ebenfalls frei - durch die Gegend hüpfen (die Krokodile halten… Weiterlesen Wundersame Welt

Zitrustage

Nachdem ich 2 Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht viel unternehmen konnte, musste ich gestern unbedingt wieder einmal raus und habe die Zitrustage in der Orangerie Schönbrunn zum Anlass genommen. Was soll ich euch sagen: ich hätte es mir sparen können! Das war auf gut Wienerisch ein Nepp. Bei der Kassa haben mich die € 6,60… Weiterlesen Zitrustage

Ein Tag Frühling

Ich mag an Wien auch, dass man so rasch im Grünen ist. Und da meine ich gar nicht die unzähligen Parkanlagen mitten in der Stadt, sondern den Grüngürtel, der die Stadt umgibt und in dem man von der Millionenstadt gar nichts mehr mitbekommt. Auch dort ist man rasch, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. So hat es… Weiterlesen Ein Tag Frühling