Wundersame Welt

Es war die richtige Tagesgestaltung für einen verregneten Wochentag in Wien - der Besuch des "Haus des Meeres". Dort gibt es neben dem größten Aquarium Österreichs, etlichen Terrarien und einer Tropfsteinhöhlen-Grotte auch ein Tropenhaus und einen Krokipark, in denen Vögel frei herumfliegen und Äffchen - ebenfalls frei - durch die Gegend hüpfen (die Krokodile halten… Weiterlesen Wundersame Welt

Zitrustage

Nachdem ich 2 Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht viel unternehmen konnte, musste ich gestern unbedingt wieder einmal raus und habe die Zitrustage in der Orangerie Schönbrunn zum Anlass genommen. Was soll ich euch sagen: ich hätte es mir sparen können! Das war auf gut Wienerisch ein Nepp. Bei der Kassa haben mich die € 6,60… Weiterlesen Zitrustage

Ein Tag Frühling

Ich mag an Wien auch, dass man so rasch im Grünen ist. Und da meine ich gar nicht die unzähligen Parkanlagen mitten in der Stadt, sondern den Grüngürtel, der die Stadt umgibt und in dem man von der Millionenstadt gar nichts mehr mitbekommt. Auch dort ist man rasch, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. So hat es… Weiterlesen Ein Tag Frühling

Die Anziehungskraft der Weihnachtsmärkte

Eisiger Wind bläst mir ins Gesicht, die Dämmerung und der Nebel tauchen die Häuschen in ein mystisches Licht. Die vielen Menschen rund um mich, die auch auf diesen Christkindlmarkt gekommen sind, ebenso. Alle Jahre wieder zieht es mich wie tausende Andere auch auf Weihnachtsmärkte. Alle Jahre wieder sind mir eigentlich zu viele Menschen, ist mir… Weiterlesen Die Anziehungskraft der Weihnachtsmärkte

Der Tourist

Da gibt es diesen Film mit Angelina Jolie und Johnny Depp. Guter Film, hat mir gefallen. Über den will ich aber gar nicht schreiben.... Mir geht es tatsächlich um Touristen. Die meisten Menschen mutieren - kaum gehören sie zur Gruppe der Touristen - zu Langsamgängern, Plötzlich-Stehenbleibern und Alles-Knipsern - keine Ahnung auf wie vielen Fotos… Weiterlesen Der Tourist