Der Hände Werk

Heute vor einer Woche war ich auf der Schallaburg bei der Ausstellung "Der Hände Werk". Und wollte eigentlich gleich nachher darüber berichten, hab es aber glatt vergessen. Gestern bei einer angenehmen Massage ist es mir wieder eingefallen, denn auch die Massage ist ja ein Werk der Hände. In der Ausstellung wurde nämlich bei weitem nicht… Weiterlesen Der Hände Werk

Schaut euch das an!

Ja, ich weiß, ich habe mich lange nicht gemeldet. Meine Nachlässigkeit ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen - Frühjahrsmüdigkeit, fehlende Kreativität und dass ich einfach rundum im April viel zu tun hatte. Wie z. B. Frühjahrsputz; gerade zur Zeit des Frühjahrsputzes lässt mich meine Putzfrau im Stich und geht 4 (!) Wochen auf Urlaub. Sie weiß,… Weiterlesen Schaut euch das an!

Schönheiten

Ich war gestern auf der Orchideenausstellung in Klosterneuburg, auf einer Fläche von 2.000 m² ist diese die größte ihrer Art. Da reicht natürlich die kleine Orangerie nicht aus, ein großes Zelt wurde dafür errichtet. Nicht, dass ich eine besondere Vorliebe für Orchideen hätte, die Farbenpracht und die Vielfalt dieser Pflanzenfamilie sind aber doch reizvoll und… Weiterlesen Schönheiten

Es war teilweise holprig

So, das war's. Mein Arbeitsjahr 2018 ist um! Keinen Tag zu früh, möchte ich sagen. Ja, ich hatte soviel frei wie nie zuvor und trotzdem war es anstrengend. Es war aufregend und abwechslungsreich. Was gut ist, aber... Aufregung und Abwechselung können auch an die Substanz gehen, mit der Zeit wird man beidem überdrüssig. Änderungen verlangen… Weiterlesen Es war teilweise holprig

Die Anziehungskraft der Weihnachtsmärkte

Eisiger Wind bläst mir ins Gesicht, die Dämmerung und der Nebel tauchen die Häuschen in ein mystisches Licht. Die vielen Menschen rund um mich, die auch auf diesen Christkindlmarkt gekommen sind, ebenso. Alle Jahre wieder zieht es mich wie tausende Andere auch auf Weihnachtsmärkte. Alle Jahre wieder sind mir eigentlich zu viele Menschen, ist mir… Weiterlesen Die Anziehungskraft der Weihnachtsmärkte

Herbsttag

Langsam lasse ich mich in das warme Wasser sinken, die müden Füße stechen, die Kratzer auf den Händen und Unterarmen beginnen zu brennen. Noch sind meine Muskeln verkrampft. Wie ich es gelernt habe, entspanne ich nach der Reihe ganz bewusst jede Muskelpartie, zuerst die Beine, dann die Arme, zum Schluss meine Schultern. Mein persönliches Mantra… Weiterlesen Herbsttag