Das war alles!?

Wieder einmal Sommer, wieder einmal Hitze. Wieder einmal wünsche ich mir Regen und/oder ein Gewitter. Wieder einmal sagen die Meteorologen beides für jeden Tag voraus und wieder einmal irren sie sich.

Oder doch nicht!?

Leise höre ich es grummeln, langsam wird der Himmel immer grauer und trüber, es wird drückend, das Donnern lauter. Rundum stehen Gewittertürme, große Wolkenschirme breiten sich aus, in denen es blitzt und poltert. Einzelne große Tropfen klatschen auf die Terrasse und dann: NICHTS!

Die Gewitter rundum erinnern mich an diese kleinen Rehrattler-Hunderln, die hinter dem Gartenzaun stehen, bellen und böse knurren. Öffnet man das Gartentürl und macht einen Schritt auf sie zu, nehmen sie Reißaus, verbergen sich zitternd hinter dem Frauerl. Drohgebärden, sonst nichts.

Verdammt. Noch schwüler.

Doch ein paar Stunden später sollen die Wetterkundigen recht behalten. Zumindest für 15 Minuten, so lange hat es geregnet, immerhin. D.h. für irgendwo behalten sie sowieso immer recht, irgendwo gewittert und regnet es sicher immer. Dort, wo’s grad nicht recht ist.

Tja, das Wetter ist halt ein Hund(ling)!

Ein Gedanke zu „Das war alles!?“

  1. so ist’s mit dem Wetter 😦 einfach unvorhersehbar. in letzter Zeit passiert es auch oft, dass ich im Trockenen von der Arbeit losfahre, durch ein Sturzregengebiet durchfahre, im Trockenen zuhause ankomme, der Regen kommt aber nicht nach. dabei sind’s höchstens 15km…
    Liebe Grüße. Natalia

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s