Frau sein

Wohl bekannt sind mir die Handwerker, die mich behandeln, als sei ich Luft, wenn ein Mann neben mir steht. Dann reden sie mit ihm, weil Frau versteht ja nichts vom Handwerklichen.

Auch bekannt die Kellner, die den Wein für das Probeschluckerl automatisch dem Mann einschenken, schließlich kennt sich Mann von Welt mit Wein aus, nicht die Frau (von Welt). Weiters wird die Rechnung immer dem Mann überreicht, selbst wenn Frau „Zahlen bitte!“ ruft.

Nicht neu der Kellner, der sich wundert, dass Frau deftiges Essen bestellt – mit allen Beilagen, die auf der Karte stehen – und dieses dann auch noch aufisst. Und schneller fertig ist, als der Mann. Ja, es gibt Frauen, die sind nicht auf Diät und trotzdem nicht dick, essen Fleisch mit Fettrand, davor eine Suppe und danach noch eine Nachspeise. Und bestellen sich dann ein Schnapserl.

Und es gibt Frauen, die nicht gerne Shoppen gehen, nicht stundenlang Auslagen anschauen, die eine Bohrmaschine verstehen und einen Nagel einschlagen können. Die Flaschen selbst öffnen, den Fernseher programmieren, fluchen wie Bierkutscher, ebenso viel Bier trinken und deftige Witze erzählen.

Dafür müssen sie sich nicht erst emanzipieren, Frauen-Selbsthilfe-Gruppen beitreten oder statt einer Frauenzeitschrift ein Männermagazin lesen. Sie sind keine Männer hassenden Vamps, die o-beinig durchs Leben gehen und ihre Brüste verstecken. Sie mögen trotzdem Rosa, weinen, finden Blumen schön (auch einen Jaguar (das Auto)) und trinken Prosecco und finden das alles auch bei Männern ok, die nicht schwul sind (bei denen die schwul sind auch).

Übrigens denke ich auch, dass Männer putzen, Wäsche waschen und Kinder versorgen können, nicht jeder eine Bohrmaschine bedienen und Reifen selbst wechseln kann. Und das ist gut so.

Ein Gedanke zu „Frau sein“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s